Drucken

Knapper Sieg in umkämpfter Partie

SSG Ulm 99 II - FV Bellenberg II 2:1 (2:1)
04.11.2012 12:30 Uhr

Auch für unsere zweite Mannschaft galt es gegen die Vorletzten der Liga Punkte zu holen. Den Grundstein dafür legte Mona Boley schon in der 5. Minute. Nach einer Flanke von Gabriele Allies kam Mona vor der Gegenspielerin an den Ball und drückte diesen über die Torlinie. Doch die Gäste ließen sich durch den frühen Rückstand nicht beirren und versuchten sich in unserer Hälfte festzusetzen. In der 29. Minute entschied der Schiedsrichter nach einem von beiden Seiten hart geführten Zweikampf auf Elfmeter. Die antretende Schützin verwandelten den Elfer sicher zum 1:1-Ausgleich. In der Folge mussten wir wieder mehr tun und kamen in der 36. Minuten durch Karoline Matz zu einer guten Möglichkeit. Der Ball verfehlte dabei aber knapp das Tor. Vier Minuten später machte es Lilli Haberkern besser und nutzte eine Unsicherheit der gegnerischen Torhüterin zum 2:1 (40.).

In der zweiten Halbzeit kamen zunächst die Gäste besser ins Spiel. Doch in Strafraumnähe waren deren Pässe letztlich zu ungenau oder die Schüsse verfehlten unser Tor. Nach 70 Minuten hatten wir wiederum eine starke Phase und kamen so zu einigen guten Torchancen, die aber ebenso ohne Erfolg blieben. In der 87. Minute hatte Kerstin Geiger noch einmal einen weiteren Treffer auf dem Fuß. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld konnte sich Kerstin vor das Tor der Gegnerinnen spielen und schoss den Ball an den Pfosten. Der Nachschuss von Mona Boley landete knapp neben dem Tor. Mit dem 2:1-Endstand und den kämpferischen sechs Punkten für die Frauen der SSG konnten wir dann aber gut leben.

Es spielten:
van Schoor, Walter, Eichbaum, Geiger, Haag, Allies, Matz (61. Huber), Schlosser (45. Görmann), Erhard, Boley, Haberkern

Vorschau:
SSV Ulm 1846 Fußball - SSG Ulm 99 II
11.11.2012 10:00 Uhr

 

Zurück zu den Neuigkeiten und Spielberichten

 

Zurück zur Startseite der Fußball-Frauen