Nach dem torlosen Unentschieden im vergangenen Spiel gegen den VfR Süssen wollten wir im letzten Spiel der Saison noch einmal 3 Punkte einfahren. Für die abstiegsbedrohten Gäste ging es in dem Spiel um Alles oder Nichts, dementsprechend hielten sie von Anfang an gut dagegen und erzielten bereits in der 12. Minute das 1:0. Wir ließen unsere Köpfe aber nicht hängen und kamen nur drei Minuten später zum Ausgleich: Franziska Strobel versenkte den Ball mit einem präzisen Schuss vom Sechzehner im gegnerischen Tor. Im Anschluss plätscherte das Spiel so vor sich hin. Wir waren zwar die spielbestimmende Mannschaft und zeigten phasenweise tollen Kombinationsfußball, das Führungstor lag allerdings nicht in der Luft.
Das änderte sich in der zweiten Halbzeit. In der 64. Minute erzielte Anna Strobel nach einer schönen Flanke von Franziska Strobel mit einem Kopfballtor das 2:1. Wir wurden jetzt torgefährlicher und die Gäste aus Sontheim hatten uns wenig entgegenzusetzen. So erhöhte Lara Mayer nach einem tollen Pass in den Lauf von Theresa Rottler in der 78. Minute auf 3:1. Den Endstand von 4:1 besiegelte Christine Klemptner mit einem Distanzschuss nach sehenswerter Vorarbeit von Lara Mayer. Alles in allem ein mehr als verdienter Sieg gegen stark kämpfende Sontheimerinnen, denen somit ein Verbleib in der Liga leider nicht vergönnt war.

Es spielten:
Allies, Beneke, Zimmermann (ab 70. Min. Bendl), Walter, Griesbeck, Kartheininger (ab 56. Min. Hueske), Rottler, Mohring (ab 56. Min. Klemptner), Strobel F., Strobel A. (ab 65. Min. Siebler), Mayer

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.