Drucken

Endergebnis in Scharenstetten:
SV Scharenstetten - SSG Ulm 99 II 2:0 (1:0)

Nachdem wir vor zwei Wochen den SV Scharenstetten bereits mit 2:1 besiegten, wollten wir das Donnerstagabend-Spiel natürlich wieder für uns entscheiden. Dementsprechend motiviert starteten wir auch in das Spiel: bereits in der 1. Minute hatten wir die Chance auf die Führung. Ein langer Ball von Damla Ergüno landete bei Julia Rensch, ihr Torschuss verfehlte das Ziel aber knapp. Die nächste Chance hatten wir in der 5. Minute nach einem Eckball von Damla Ergüno. Der Kopfball von Julia Rensch ging aber erneut knapp am Tor vorbei. In der 8. Minute spielten wir uns schon wieder eine vielversprechende Gelegenheit heraus: Franziska Strobel spielte den Ball in den Lauf von Yvonne Baumann, aber wieder verfehlte er denkbar knapp das Tor. Wir dominierten die Gastgeber klar, scheiterten aber leider an unserer Chancenverwertung. In der 30. Minute erhielten wir dafür die Quittung. Nach einer kurzen Ecke der Gastgeber zeigte unsere Ersatztorhüterin eine Unsicherheit, die Stürmerin musste den Ball nur reinschieben. Nur fünf Minute später hatten wir die große Chance auf den Ausgleich. Anna Strobel schickte Yvonne Baumann mit einem langen Ball, er verfehlte aber wieder ganz knapp das Tor. 

In der 2. Halbzeit versuchten wir mit allen Mitteln die Niederlage abzuwenden, allerdings fehlte uns einfach die nötige Durchschlagskraft. Die Torchancen wurden weniger und die Gastgeberinnen lauerten auf Konter. In der 81. Minute erhöhten sie dann auf 2:0. Unterm Strich war es eine ganz bittere Niederlage für uns!

Es spielten: Hueske, Bendl, Cigdem, Siebler, Zimmermann, Klemptner (ab 46. Min. Miller), Rensch, Ergüno, Baumann (ab 44. Min. Mohring), Strobel A., Strobel F.