Drucken

SSG Ulm 99 II - SGM SV Fortuna Ballendorf/TSV Albeck II 4:2 (2:1)

Verregneter Sieg im letzten Heimspiel!

Im letzten Heimspiel der Vorrunde wollte sich unsere 2. Mannschaft trotz strömendem Regen noch einmal beweisen. Mit einer gewillten Einstellung ging das gesamte Team in die Partie und so wiesen wir die Gegnerinnen aus Ballendorf/Albeck auch sofort in ihre Schranken. Bereits in der 6. Minute konnte unsere Stürmerin Yvonne Baumann nach einem präzisen Pass von Franziska Strobel aus dem Mittelfeld die Torhüterin umspielen und zum 1:0 einschieben. Gepusht von dieser frühen Führung ließen wir nicht locker und konnten die meisten Zweikämpfe für uns entscheiden. Trotzdem mussten wir in der 35. Minute zunächst den Ausgleichstreffer hinnehmen, indem unsere Torhüterin Gabriele Allies einen Fernschuss nicht festhalten konnte und der Nachschuss dann im Tor landete. Doch nur 6 Minuten später war es wieder Yvonne Baumann, die nach einem hervorragenden Pass von Elisabeth Hueske zum 2:1 Halbzeitstand einnetzte. 
Völlig durchnässt starteten wir in die 2. Halbzeit mit dem klaren Ziel die 3 Punkte zu Hause zu halten. Das Spiel spielte sich jetzt größtenteils im Mittelfeld ab, bis Sara Siebler einen klasse Eckball von Franziska Strobel mit dem Kopf im gegnerischen Tor versenken konnte. In der 80. Minute erzielten die Gäste dann noch einmal nach einem Freistoß den Anschlusstreffer. Die Antwort lieferte nur zwei Minuten später Elisabeth Hueske, die ebenfalls nach einem Freistoß, dieses Mal von unserer Julia Rensch, den Ball zum 4:2 Endstand einnetzte. Super Leistung Mädels!

Es spielten: Allies, Geiselmann K., Siebler, Cigdem, Bendl (ab 46. Min. Kemptner), Tanriverdi, Walter, Hueske, Strobel F. (ab 70. Min. Bendl), Rensch (ab 46. Min. Mayer), Baumann (ab 60. Min. Rensch)