SSG Ulm 99 - TSV Deizisau 3:0 (2:0)

Heimsieg sichert zweiten Tabellenplatz!

Nach dem Remis der letzten Woche gegen die SGM Blautal/Jungingen galt es diesen Sonntag in die Erfolgsspur zurück zu finden. Auf heimischem Rasen starteten wir gut in die Partie gegen die Gäste aus Deizisau. Schnell konnten wir uns gefährliche Torchancen herausarbeiten und die Gegnerinnen so in ihre Schranken weisen. Bereits in der 4. Minute kam Lara Mayer zum Schuss, der von der Torhüterin allerdings gehalten wurde und in der 6. Minute verfehlte Franziska Strobel nur knapp das Tor. So spielte sich die Partie durch unsere schnellen und präzisen Kurzpässe zumeist nur in der gegnerischen Hälfte ab. In der 24. Minute kamen dann die Gäste zu ihrer ersten nennenswerten Torchance, die allerdings von Lena Boley sicher pariert wurde. Wieder einmal dauerte es einige Zeit, bis wir uns endlich in die verdiente Führung bringen konnten: in der 34. Minute schob Lara Mayer nach einem Pass von Ramona Bonß zum 1:0 ein. Kurz vor der Halbzeit wurde Nadine Mohring im Sechzehner von der gegnerischen Abwehr von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Vera Kartheininger sicher zum 2:0. Nach der Halbzeit gaben wir noch einmal richtig Gas, um den Sack frühzeitig zu zumachen. Das gelang uns dann auch in der 56. Minute durch Vera Kartheininger, die nach einer flachen Hereingabe von Lara Mayer mit einem starken Schuss abschloss. Im weiteren Spielverlauf flachte die Partie zunehmend ab. Trotzdem konnten wir unseren ersten Zu-Null-Sieg souverän über die Zeit bringen.

Es spielten: Boley, Geiselmann K., Griesbeck, Beneke, Walter (ab 65. Min. Haußer), Rottler, Bonß, Mohring (ab 65. Min. Zimmermann), Kartheininger (ab 80. Min. Ergüno), Mayer, Strobel F. (ab 80. Min. Hueske)

   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.