Drucken

We are the champions!

SSG Ulm 99 - FV Asch-Sonderbuch 2:0 (2:0)
13.05.2012 10:30 Uhr

Den ersten von drei Matchbällen zur Meisterschaft galt es gegen den FV Asch-Sonderbuch zu spielen. Trotz des hinteren Tabellenplatzes ein nicht zu unterschätzender Gegner, der der SSG schon im Hinspiel einiges abverlangte. Wie die Feuerwehr legten die Mädels aber erneut los und hatten bereits nach vier Minuten zwei Hochkaräter auf dem Fuß – ohne allerdings die Ernte einzufahren. Die Gäste hielten gut dagegen und es entwickelte sich ein packendes und kurzweiliges Duell. Der SSG gelang es jedoch aus den Vorstößen die besseren Chancen zu erzwingen, von denen Valerie Stephan nach toller Vorarbeit von Sara Siebler und Yvonne Baumann schließlich in der 15. Minute eine nutzte und die Kugel im Kasten unterbrachte. Weiter ging es Schlag auf Schlag, aber trotz bester Möglichkeiten wuchs nicht der Vorsprung sondern die Anspannung bei Spielerinnen, Trainern und Zuschauern. Diese löste sich wieder als unser Wirbelwind Yvonne Baumann den Ball nach einem Fehler der gegnerischen Defensivreihe blitzschnell aufnahm und nach einem schnellen Antritt zwischen die Pfosten schob (37.). Das 2:0 zur Pause war auf Grund etlicher klarer Chancen völlig verdient und schuf beste Voraussetzungen für die zweiten 45 Minuten.

Diese begannen wiederum mit einer starken Anfangsphase und den nächsten, aussichtsreichen Einschussmöglichkeiten. Das dritte Tor wollte aber einfach nicht fallen. Als einziges wirklich großes Manko an diesem Tag verblieb damit die Chancenverwertung. Da man aber in der Defensive weiterhin wenig zuließ, fiel nicht ins Gewicht, dass man nun etwas den Spielfluss verlor und die Partie dadurch zunehmend abflachte. Die Minuten verrannen und sehnsüchtig wartete man auf den Abpfiff. 12:08 Uhr war es vollbracht: die SSG-Mädels holten sich mit einem letztlich klaren 2:0-Sieg die nötigen Punkte und damit den Meistertitel! Die Dämme brachen und eine Mischung aus Jubel und Sektfontänen bot einen Vorgeschmack auf anstehende, wilde Feiern. Glückwunsch an ein tolles Team und an alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben!

Es spielten:
Matz, Griesbeck, Siebler, Walter, Lotz, Geiger, Barwan (39. Schäfer), Boley (58. Rottler), Strobel (70. Zimmermann), Baumann (50. Bonss), Stephan

Vorschau:
SGM SV Ballendorf/TSV Albeck II - SSG Ulm 99
20.05.2012 10:30 Uhr

 

Zurück zu den Neuigkeiten und Spielberichten

 

Zurück zur Startseite der Fußball-Frauen