Drucken

Trotz toller Vorstellung mit leeren Händen

SSG Ulm 99 - SV Uttenweiler 0:0 (0:1)
30.09.2012 10:30 Uhr

In einer mitreißenden Partie sahen die Zuschauer tollen Frauenfußball. In der 15. Minute hatten wir unsere erste gute Torchance, nachdem Lisa auf Jule passte und deren Schuss knapp das Tor verfehlte. In der 20. Minute kamen die Gegnerinnen allein vor unser Tor, aber Nici konnte zweimal super parieren. Wir zeigten in der Folge weiter tolle Kombinationen, jedoch ohne klare Torchancen zu erarbeiten. In der 40. Minute setze sich Lisa auf links durch und knallte die Pille an die Torlatte. In der folgenden Minute scheiterte Ramo an der Torhüterin. Die konnte nur abklatschen, aber auch der Nachschuss von Vali blieb an der Torfrau aus Uttenweiler hängen.

Auch in der zweiten Hälfte spielten wir mit schönen, schnellen Kombinationen nach vorne. In der 50. Minute kam Vali leider an die Flanke von Lisa nicht mehr ran. In der 60. war es eine gefährliche Flanke von Franzi die Vali knapp verfehlte. In der 63. verfehlte ein Freistoß von Jule knapp das Tor. Die Gegnerinnen kamen erst in der 75. Minute zu einer Torchance, die Nici jedoch wieder super parierte. In der 80. Minute nutzten sie eine Chance zum 0:1-Siegtreffer. Eigentlich hätten wir wenigstens einen Punkt verdient gehabt, aber so ist das halt manchmal. Man hat mehr vom Spiel, insgesamt die klareren Torchancen und der Gegner gewinnt das Spiel. Doch trotz der Niederlage war es eine ganz tolle Vorstellung der Mannschaft.

Es spielten:
Hoffmann, Rottler, Zimmermann, Griesbeck, Siebler, Mohring, J. Schäfer, L. Schäfer (65. Walter), Bonss, Strobel, Stephan

Vorschau:
SV Baltringen - SSG Ulm 99
06.10.2012 18:00 Uhr

 

Zurück zu den Neuigkeiten und Spielberichten

 

Zurück zur Startseite der Fußball-Frauen