Drucken

Am vergangenen Samstag galt es wieder für unsere drei Badminton-Mannschaften in Bezirk- und Kreisliga auswärts anzutreten. Leider hatten wir mit starkem personellen Ausfall zu kämpfen, sodass die Erste nur mit einer Dame und die Zweite mit den zwei Ersatzmännern Falco Doehring und Sebastian Kaltenmaier antrat.


Die erste Mannschaft sicherte sich in Illerrieden bei der Spielgemeinschaft Balzheim/Illerrieden trotz einer fehlenden Dame ein ungefährdetes 6:2 und stand somit als Wiederaufsteiger in die Landesliga fest. Das anschließende 4:4 gegen SG Unterweiler/Dellmensingen tut uns nicht weiter weh.


Bei der Zweiten kämpften besonders die beiden Ersatzleute aufopferungsvoll und forderten bei der SG Unterweiler/Dellmensingen in ihren Einzeln dem Gegner sogar einen dritten Satz ab, der aber leider verloren ging. Somit Stand es zum Schluss 2:6 gegen uns. Im anschließenden Spiel in Illerrieden konnten nur die Spiele mit unseren starken Damen gewonnen werden. Sowohl das Doppel als auch das Einzel von Nicolette Reepschläger als auch das Mixed mit Sandra Lang gingen an uns, aber somit auch hier nur eine 3:5 Niederlage.

Die dritte Mannschaft hatte nur eine Begegnung gegen die SG Balzheim/Illerrieden, die nach spannenden Spielen immer knapp hin und her pendelte. Erst die abschließenden zwei Spiele mit Sabine Friedrich und Herbert Blessing im Einzel brachten die Punkte vier und fünf, sodass wir hier mit 5:3 erfolgreich waren. Jetzt haben wir mit zwei weiteren Siegen am letzten Spieltag den Aufstieg in die Bezirksliga in eigener Hand. Dazu müssen wir "nur" den Tabellenführer Dornstadt besiegen.


Also verspricht der nächste Spieltag am 22.3. ab 15 Uhr in der neuen Riedlenhalle Gögglingen wieder viele nervenaufreibende Spiele und Hochspannung. Zuschauer sind dazu gerne alle eingeladen.