Drucken

Am siebten und bereits schon wieder vorletzten Spieltag der Saison 2019/2020 waren beide Mannschaften wieder unterwegs um auf Punktefang zu gehen.

Nach fast einem Monat Spielpause, bedingt durch die geringe Anzahl an Mannschaften in der Kreisliga HDH/Alb-Donau, durfte auch unsere zweite Mannschaft wieder spielen. Sie war zu Gast in Heidenheim, dem aktuellen Tabellenführer. Hier konnte die zweite Mannschaft leider keine Punkte ergattern und verlor 2:6. Allerdings waren die einzelnen Spiele sehr spannend und knapp und hätten genau so gut für uns ausgehen können. Am letzten Spieltag am 04.04.2020 ist unsere zweite Mannschaft dann noch zu Gast beim TSG Söflingen III und beim SC Unterweiler. Es geht um Sicherung des dritten Platzes! Was in der nächsten Saison mit der Kreisliga passiert bleibt abzuwarten.

 

Die erste Mannschaft war beim ASV Bellenberg II und beim Schützenverein Balzheim statt. In der ersten Begegnung konnten wir mit 5:3 gewinnen. Leider konnte unser DD die geplante Revanche nicht gewinnen, was im Endeffekt keine Auswirkungen auf den Sieg hatte. Auch hier konnten unsere Herren wieder alle Punkte einfahren. Super Leistung.

In der Abendbegegnung waren wir dann zu Gast beim Schützenverein Balzheim. Hier konnten wir noch erfolgreicher abschneiden und konnten mit 6:2 gewinnen. Ein sehr spannendes Spiel war das 2. HE von Toleikis J. gegen Kächler B. Hier konnten wir ebenfalls alle Herrenpunkte erzielen.

Am letzten Spieltag (04.04.2020) sind wird dann zu Gast in Dornstadt gegen die dritte und vierte Mannschaft. Das Ziel ist dann Tabellenplatz zwei zu sichern. Nachdem der SSV Ulm auch am siebten Spieltag fehlerfrei war, wird ein erster Platz unwahrscheinlich.