Drucken

Nachtrag zu den Vereinsmeisterschaften der Jugend:

Ein vergnügliches und spannendes Turnier haben wir erleben dürfen mit unseren Jugendlichen und Kindern. Insgesamt 8 sind angetreten, 3 Jungs und 5 Mädchen. Jeder spielte gegen jede und so kamen alle zu ausreichend vielen Spielen. Es wurde auf 2 Gewinnsätze jeweils bis 11 Punkte gespielt und so sahen wir einige Drei-Satz-Matche. Die meisten Drei-Satz-Spiele hat Bera bestritten und davon alle gewonnen. Am Ende durchgesetzt hat sich Sophia gegen ihren Bruder Jörgo. Nach einem spannenden „Endspiel“, das über drei Sätze ging und bei dem Jörgo seine beste Leistung abgeliefert hat (10:11, 11:9, 11:9), stand Sophia als Gewinnerin fest. Dass die beiden Turnierroutiniers den Sieg unter sich ausmachen würden, war zu erwarten. Aber wer würde um die restlichen Platzierungen kämpfen? Mit insgesamt fünf Siegen konnte am Ende Vanessa verdient und stolz die Bronze-Medaille entgegen nehmen. Überraschend, aber nicht weniger verdient eroberte sich Tim mit 4 Siegen den 4. Platz, gefolgt von Bera (3), Emma (2), Benjamin (1) und Erenalp. Nach drei Turnierstunden freuten sich alle glücklich und erschöpft über ihre Preise und ein geruhsames Restwochenende.

Und wir Trainer freuen uns über die rege Trainingsteilnahme (regelmäßig sind über 20, manchmal sogar fast 30 Kinder und Jugendliche anwesend) und hoffen, dass im nächsten Jahr noch mehr von ihnen Zeit und Lust haben, den oder die Besten aus zu spielen.

Euer Thomas