Drucken

der zweite Spieltag dieses Jahr konnte ja nur besser werden, als der letzte. Demensprechend motiviert empfing unsere erste Mannschaft in der Landesliga die TSV Neuhengstett. Zwar musste wir auf unsere Nr. 1 verzichten aber die übrige Mannschaft schlug sich hervorragend - vor allem unsere Damen die alle Punkte einfuhren. Mit dem zusätzlich gewonnenen zweiten Herrendoppel konnte hier mit einen Unentschieden ein wichtiger Punkt geholt werden. Die zweite Begegnung gegen Sindelfingen verlief ganz ähnlich. Alle Damenpunkte und ein super aufgelegter Tobias Zieger im zweiten Doppel sicherten ein unerwartetes 4:4.
Die zweite Mannschaft in der Bezirksliga empfing zuerst die Illerrieden/Balzheim I und hätte hier fast einen Sieg errungen. In einem mitreissenden Spiel auf dem zweiten Herreneinzel zwischen Benedikt Unseld und Bernd Kächler wurde der Siegpunkt entschieden. Das Spiel ging über drei Sätze mit tollen Ballwechseln und brachte Illerrieden/Balzheim ein verdientes Unentschieden. Im zweiten Spiel war die TSV Seissen unser Gast. Hier lief es etwas glücklicher für uns und so stand zum Schluss ein 5:3 für uns zu buche.
Die dritte Mannschaft in der Kreisliga empfing zuerst die Illerrieden/Balzheim III um anschließend gegen die Illerrieden/Balzheim II anzutreten. In der ersten Begegnung stand bald ein ungefährdetes 6:2 für uns als Ergebnis fest. Die zweite Begegnung verlief deutlich enger und obwohl wir zwischendurch mit 3:2 führten gingen alle restlichen drei Begegnung leider verloren und wir mussten uns mit 3:5 geschlagen geben.
Alles in allen aber ein recht erfolgreicher Spieltag für uns. Die Erste steht leider immer noch auf dem letzten Tabellenplatz und ein Abstieg scheint unvermeidlich. Die Zweite hält den Anschluss ans Mittelfeld, sollte aber noch unbedingt ein paar Punkte einfahren. Und die Dritte hat einen guten Platz im Mittelfeld sicher. Der nächste Spieltag bereits am kommenden Samstag findet wieder auswärts statt.