Drucken

Am 5.10 starteten wir zum ersten Jugendturnier Badminton der Saison. Der Großteil der Teilnehmer war eine Altersklasse aufgestiegen und so galt es erst mal als Standortbestimmung der möglichen Ranglistenplatzierungen.

Wir nahmen mit 10 Jugendlichen teil, wovon 3 ihre Premiere hatten. Leider mussten die 3 „Neuen“ in ihrem ersten Turnier noch Lehrgeld bezahlen und wurden jeweils letzte. Mit etwas mehr Routine wäre aber durchaus mehr drin gewesen!

Immerhin konnten wir auch erfreuliche Platzierungen verbuchen. So erreichte Charlotte Löffler einen 4ten Platz in Mädchen U19, wobei sie nur unglücklich das Spiel im kleinen Finale verlor. Auch Lea König wurde 4te bei den Mädchen U17, trotz dem sie an diesem Turniertag vergessen hatte, das Badminton ein „Bewegungssport“ ist, konnte sie mit ihrer hervorragenden Schlagtechnik einiges wett machen. Die erfolgreichste war wieder einmal Marie König. Sie erspielte sich einen 2ten Platz und musste nur das Spiel an ihre „Angstgegnerin“ im Finale knapp abgeben. Beim nächsten Mal hofft sie auf eine Revanche, die sie für sich entscheiden kann!

Für den Trainer war es ebenfalls ein stressiger Tag mit Höhen und Tiefen, aber auch mit der Erkenntnis, dass seine Vorgaben umgesetzt werden konnten. Vielen Dank auch an die engagierten Eltern, die als Fahrer wieder bereit standen. Am 19.10 findet das nächste Ranglistenturnier in Heidenheim statt.