Drucken

Der erste Spieltag in der neuen Saison hat stattgefunden. Nach langer Coronapause und dementsprechend etwas weniger Training als in den letzten Jahren war der erste Spieltag dann doch etwas holpriger als sonst. 

Die erste Begegnung war gegen Söflingen, eine generell starker Gegner. Zitat unseres Mannschaftsführers "Vor allem das am Anfang (Söflingen) und nach der langen Pause, müssen wir uns erstmal wieder eingrooven."

Das erste Herrendoppel war ziemlich knapp. Thomas und Tobi haben im zweiten Satz stark gespielt und eine Schwächephase des Gegners ausgenutzt. Leider ging der dritte Satz knapp verloren, trotz einer Führung von 19:15. Die Einzel waren eine relativ klare Sache. Thomas musste sich dann auch noch verletzungsbedingt im dritten Satz geschlagen geben. Gute Besserung! Die weiteren Spiele wurden leider auch eher eindeutig verloren. Nichts desto trotz eine gute Leistung gegen starke Gegner.

 

Weitere Informationen:

-Trotz Corona besteht weiterhin reges Interesse an der Sportart Badminton. Was sich hier und da auch in den Mitgliederzahlen widerspiegelt.

-Des Weiteren findet dieses Jahr wieder eine Weihnachtsfeier der Badmintonabteilung statt. Der aktuelle Termin ist der 20.11.2021 (ab 19 Uhr) in der Halde in Gögglingen. Evtl. verschiebt sich der Start etwas, da an diesem Tag ein Doppelspieltag ansteht. Wir hoffen trotzdem auf zahlreiche Anmeldungen und es wird auch wie in jedem Jahr gewichtelt. Der Wert sollte den einstelligen Eurobetrag allerdings nicht unbedingt übersteigen.

 

Fazit: Wir geben Gas und blicken zuversichtlich in die Zukunft.

 

Bleibt gesund und haltet die Ohren steif.