Drucken
Nach weiteren Lockerungsregelungen der Landesregierung gilt ab sofort auch fürs Jugendtraining folgendes:
1. Die Zahl der Trainingsteilnehmer ist inkl. Trainer auf 26 Personen erhöht. D.h. die bisherige Beschränkung, nach der nur 2 Gruppen, die nach Alphabet aufgeteilt sind, trainieren durften, fällt weg. Wenn allerdings - wider Erwarten - doch die Zahl 26 erreicht ist, müsste die Halle für weitere Teilnehmer geschlossen werden.
2. Es darf wieder Doppel gespielt werden.
3. Wer nicht spielt, muss aber die Abstandsregel von 1,5 Meter weiterhin einhalten. Die Abstandsregel und die übrigen Hygienebestimmungen gelten weiterhin.
4. Wer noch nicht im Training war und die Einverständniserklärung der Eltern noch nicht abgegeben hat, muss sie mitbringen, um am Training teilnehmen zu können.