Drucken

Zuletzt haben wir berichtet, dass der Trainingsbetrieb für Badminton wieder aufgenommen werden kann. Und tatsächlich konnte letzten Mittwoch wieder der erste Badmintonball über das Netz geschlagen werden...

Dank dem Einsatz aller Verantwortlichen konnten die Vorgaben für den Hallensport für alle Altersklassen umgesetzt werden. Hierfür wurden Freiwillige aus der Abteilung in der Umsetzung der Maßnahmen unterwiesen. Solange eine unterwiesene Person am Training teilnimmt und die Umsetzung der Maßnahmen kontrolliert, kann das Training statt finden. Trotz den damit verbundenen Einschränkungen haben sich letzten Mittwoch einige Spieler wieder in der Halle eingefunden und hatten auch ihren Spaß und es wurde fleißig gespielt. Der Muskelkater am nächsten Tag war dafür der beste Beweis.

Für alle Interessenten bei denen jetzt wieder das Interesse geweckt worden ist sollten beachten, dass man sich vor einer Teilnahme am Training in den Trainingsplaner eintragen MUSS, da es eine maximale Anzahl an Spielern gibt die sich gleichzeitig in der Halle aufhalten dürfen. Falls ihr euch nicht im Trainingsplaner wieder findet, könnt ihr euch auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.