Anmeldung  

   

Am 20.02.2019 haben sich die Mitglieder zur jährlichen Abteilungsversammlung der Badmintonabteilung versammelt. Geplant war das Ganze in der Halde abzuhalten, aber da uns hier leider die Türen versperrt waren, konnten wir glücklicherweise und schnell auf Pizzeria Romantica umsteigen. 

Kurz nach 20 Uhr eröffnete dann auch der Abteilungsleiter Falco die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden und verlas die Tagesordnung und übergab anschließend das Wort an den Jugendwart Thomas.

-Thomas berichtete über das vergangene Jahr und den aktuellen Stand bzgl. des Jugend-Badmintons. Zur Zeit sind 31 angemeldete und 3-4 neue "Jugendliche" regelmäßig im Training. Dies sprengt die Möglichkeiten der Trainer und der Halle, weswegen man sich aktuell für einen Annahmestopp bis zum Sommer für neue Jugendliche entschieden hat, bis sich die Lage gebessert hat. Nur so kann jedem Jugendlichen genügend Aufmerksamkeit gewidmet werden.
-Des weiteren wurde vorgeschlagen, dass zwei weitere "Hobbynetze", welche auch neben den Feldern genutzt werden können, besorgt werden sollten. So könne man den anwesenden Jugendlichen mehr Platz zum trainieren schaffen (Aktueller Stand: Die Netze wurden bereits beschafft und sind im Einsatz).
-Des Weiteren wird berichtet, dass der Jugendtrainer Dominik weiter finanziert wird. Darüber hinaus ist im liegt ein Vorschlag vor, ein Leistungsstützpunkt Badminton, in Gögglingen einzurichten. Das weitere vorgehen ist noch nicht entschieden. Die anwesenden Mitglieder zeigen sich von der Idee aber nicht abgeneigt.
-Da u. a. die Finanzierung des Jugendtrainers, Turnierbeteiligungen, etc. mit dem aktuellen Beitrag für die Jugendlichen nicht mehr tragbar ist, wird der jährliche Beitrag bei der Jugend von 10 € auf 15 € erhöht. Dies wurde einstimmig beschlossen.

Im Anschluss wurde der Bericht des Kassenwarts gehört. Wie in den Vorjahren kann die rote bzw. schwarze Null gehalten werden. Es wurden keine Anträge o. Ä. gestellt.

Um die finanzielle Situation zu verbessern wurde vom Abteilungsleiter vorgeschlagen zum 40jährigen Jubiläum der Abteilung etwas zu organisieren. Hier stehen u. a. die Idee eines formlosen Badmintonturniers im Raum. Wie und was umgesetzt werden könnte, wir im Nachgang weiter besprochen.

Danach folgte die Entlastung der Ausschussmitglieder. Diese wurde einstimmig beschlossen. Nach der Entlastung konnten dann die Neuwahlen, aller Ämter erfolgen. Folgende Ämter wurden an folgende Personen vergeben.

Abteilungsleitung: Falco Döhring
Stellv. Abteilungsleiter: Sebastian Kaltenmaier
Kassenwart: Thomas Staiger
Bälle- und Zeugwart: Peter Unseld
Pressewart: Benedikt Unseld
Jugendwart: Thomas N.
Festwart: Carina M.

Alle Wahlen wurden einstimmig beschlossen.

Der Abteilungsleiter bedankte sich bei allen Anwesenden und freut sich auf die Zusammenarbeit in der aktuellen und kommenden Saison.